Pflanzenlust-Blog

Pflanzen, Garten, Kräuter, Gewürze, Rezepte, Tipps

Was der Gundermann so alles schafft

Eingetragen am | 25. Juli 2010 | 2 Kommentare

Gratulation! Viele frisch gebackene Kräuterpädagogen und Kräuterpädagoginnen haben letzte Woche in St. Ulrich ihr Zertifikat erhalten. Bei der feierlichen Übergabe trug Silke Sachs folgendes Gedicht vor, das mehr sagt als tausend andere schlaue Worte:

Ein kleines Kräutlein ward gewachsen,
„Gundermann“ so war’s genannt,
hatte gar ein herbes Wesen,
wuchs am Weg oft unerkannt.

Unter diesem Kräutlein Namen,
sich einst ein Grüpplein Menschen fand,
vereint in einer Kräuterliebe,
ihr Werdegang noch unbekannt.

In St. Ulrich hörten sie viel von wachsen, welken
Labkraut, Holler und Wurzeln von Nelken
Und mancher von ihnen hat es auch schon vorher gewusst,
so kleine Pflänzchen am Wegrand sind ein Genuss.

„Kräuterpädagoge“ so wollen sie alle heißen,
jeden für die Natur begeistern
Und die Delikatessen der Wiese, die Feinen,
gedacht für die Großen und klar! Auch für die Kleinen.

So lernten sie ein ganzes Jahr,
zwischen Arbeit, Familie und Trara,
fuhren die Strecke nach St. Ulrich her und hin,
bis manch einer fast nicht mehr wusste wo ihm denn stand der Sinn.

Zum Abschluss begleitet von einer Diplom-Biologin,
Frau Greiner, eine wirklich ganz tolle Dozentin,
haben sie doch recht viel von ihr gelernt,
sie hat die Gruppe auch immer wieder angespornt.

Und die Lieben, sie haben es geschafft,
die Prüfungen hinter sich gebracht,
sitzen nun hier, haben gemeinsam geweint und gelacht,
was so ein Jahr nicht alles mit einem macht.

Und Stück für Stück, fast kaum bemerkt,
vollrichtete der Gundermann in der Zeit ebenfalls sein Werk,
hat seine langen Ranken um die Gruppe gewunden
und sie somit noch mehr miteinander verbunden.

Drum lasst ihn uns tragen in Ehren,
den lieben Gundermann, den Herben.
Denn was dies Kräutlein hat aus uns gemacht,
hat ja noch kein Pflänzchen geschafft.

Danke, liebe Silke Sachs, das sind sehr berührende Verse. Danke der Gruppe, all den lieben Menschen, die mir viel gegeben haben! Nehmen wir alle begeistert auf in die große Gemeinschaft der Kräuterpädagogen.

Kommentare

2 Antworten auf “Was der Gundermann so alles schafft”

  1. Renate
    27. Juli 2010 um 14:36

    Wunderschönes Gedicht! Wirklich begabt, die Silke Sachs.

    Liebe Grüße – Renate

  2. Gabriele Schaller
    14. April 2011 um 11:41

    Hallo,

    das Gedicht ist wirklich gelungen. Ein Elflein hat mich auch zum Gundermann geführt und siehe da – die Reimverse flogen mir ebenfalls zu.
    Ja, was der Gundermann alles kann, das erforschen wir
    mit viel Elan.

    Herzlichst grüß ich alle Gunderman-Liebhaber
    Gabriele Schaller

Einen Kommentar schreiben





Bitte ergänzen Sie zur Bestätigung die kleine Rechenaufgabe *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

  • Der heilsame Wald

  • Bestellen

  • Die heilsame Hecke

  • Die heilsame Wiese

  • Das wilde Kräuterbuch

  • Bücher

    Neuerscheinung:

    Leseprobe »


    Leseprobe »




  • pflanzenlust-blog.de wird überprüft von der Initiative-S